schliessen

Hallo Besucher!

Um alle Bereiche nutzen zu können,
musst du dich kostenlos

Registrieren!

Death-Zone-Multigaming :: News
 
           
 
  elitepvpers Game Laden Spiele Welt Weisser Bastelkleber DELTA R DESIGNS le-graphics Instant Gaming Nitrado Kinguin   
 
                  
 
  Willkommen bei Death-Zone-Multigaming, eine Community der besonderen Art!                     Gaming with Fun and Luck !  
   
Server Menü

Haupt Menü
Partner & Clan Menü
Geburtstags Menü
  Super C18 24.02.2018

  Hacki 03.03.2018

  Teddy 11.03.2018

  Krapfal 12.03.2018

  Sarah 22.03.2018

  Sandy_Live 30.03.2018


»Gewinnspiel:: Wir veranstalten demnächst ein Osterevent, mitmachen lohnt sich!
Sie befinden sich hier: Startseite

CS GO Tunier ( Gewinnspiel ) 17.03.2018


Hallo Leute, wir haben beschlossen auch dieses Jahr wieder ein CS GO Tunier ( Event ) zu starten welches am SAMSTAG 17.03.2018 ab 14 Uhr stattfinden soll.
Diesmal jedoch etwas anders als gewohnt ;)
Wir haben uns gedacht wir gestalten es diesmla so. das nicht nur die Fairness für alle gleich gestellt ist sondern auch die einen oder anderen die sich noch nicht kennen vl etwas näher zu bringen !


Mehr Infos hier im Forum unter:
http://www.death-zone-multigaming.d...dex.php?forum-showposts-518-p1#1677

Teilenclose


Donnerstag 08. 02. 2018 - 11:50 Uhr - Bei Destiny 2 steht die Scharlach-Woche an

Gamenews



Bei Destiny 2 steht die Scharlach-Woche an! Sie bringt 2v2-PvP, eine neue “alte Map” sowie allerhand Belohnungen.

Nächste Woche erwartet die Hüter ein größeres Event im Destiny-Universum: Die Scharlach-Woche, die “Crimson Days”.

Bereits Mitte Januar kündigte Bungie offiziell an, dass dieses Event im Februar stattfinden wird. Nun veröffentlichten sie einen Blog-Post mit allen wichtigen Infos.

Start, Ende und Zugang zu den Crimson Days
Die Scharlach-Woche gilt als das “Valentinstag-Event” in Destiny 2, bei dem Ihr die Bande mit Euren Freunden testen dürft. Sie fand bereits im Februar 2016 in Destiny 1 statt, nun kehrt sie in Destiny 2 zurück:

Start: 13. Februar 2018 (Dienstag) um 18 Uhr
Ende: 20. Februar 2018 (Dienstag) um 18 Uhr
Teilnahmevoraussetzung: Ihr müsst auf dem Maximallevel sein (20 ohne FdO, 25 mit FdO)




Aus/Ein-klappen


Quelle :mein-mmo.de

                Ersteller Info        0 Kommentare       23 mal gelesen News gelesen       Teilen News teilen

Teilenclose




Donnerstag 08. 02. 2018 - 11:32 Uhr - PUBG - 13,4 Millionen Kills

Gamenews

PUBG - 13,4 Millionen Kills nur mit der Bratpfanne und mehr Statistiken aus dem Early Access


Die Entwickler von PUBG veröffentlichen beeindruckende Statistiken über die Early-Access-Phase des Steam-Hits: Was waren die beliebtesten Waffen und Fahrzeuge in Playerunknown's Battlegrounds und wie viele Chicken Dinner wurden während der gesamten Early-Access-Phase serviert?




Die Bratpfanne ist ohne Zweifel die ikonischste Waffe von Playerunknown's Battlegrounds.

Playerunknown's Battlegrounds war der Hit des Jahres 2017 und sorgte in den letzten Monaten immer wieder für neue Rekorde auf Steam. Unter anderem stellte der Battle-Royale-Shooter mit mehr als drei Millionen gleichzeitig aktiven Nutzern eine neue PC-Bestmarke und hat sich in gerade einmal neun Monaten häufiger verkauft als Minecraft in neun Jahren.

Nun hat die PUBG Corp, das Entwicklerstudio hinter Battlegrounds, wenige Wochen nach dem Release der PC-Version 1.0 einige beeindruckende Statistiken zur Early-Access-Phase veröffentlicht. Die verraten nicht nur, wie viele Stunden und Jahre die Spieler inzwischen in Playerunknown's Battlegrounds verbracht haben, sondern auch welches die beliebtesten Waffen und Fahrzeuge waren:

Aus/Ein-klappen


Quelle: gamestar.de

                Ersteller Info        0 Kommentare       21 mal gelesen News gelesen       Teilen News teilen

Teilenclose




Donnerstag 08. 02. 2018 - 11:21 Uhr - Survival Evolved haben einen großen Exploit entdeckt

Gamenews



Die Entwickler von Ark: Survival Evolved haben einen großen Exploit entdeckt, der eigentlich so schwerwiegend ist, dass Sperren und ein Wipe der offiziellen Server folgen müssten. Doch das wird nicht passieren.


Es schadet einem Onlinespiel, wenn Exploits entdeckt und ausgenutzt werden. Normalerweise müssen Spieler, die eine nicht vorgesehene Möglichkeit finden, um sich Vorteile zu verschaffen, diese melden. Dann können die Entwickler an einem Fix arbeiten. In der Regel bringt dies dann auch Bestrafungen für alle mit sich, die diesen Exploit ausgenutzt haben.

Ark Survival of the fittest
Exploit ausgenutzt, aber keine Strafen
In Ark: Survival Evolved jedoch will es sich das Entwicklerteam wohl nicht mit den Spielern verscherzen. Das Team entdeckte einen schweren Exploit, der seit zwei Jahren im Spiel ist und auch von vielen Spielern ausgenutzt wurde. Da viele Mega-Stämme daran beteiligt waren, will man nun nicht hart gegen die Spieler vorgehen.

Die Entwickler erklären, dass ein Exploit dieses Ausmaßes eigentlich mit einem Wipe der offiziellen Server und der Sperre mehrerer Spieler einhergehen müsste sowie eine Überwachung mit dem Anti-Cheat-Tool Battleye mit sich bringen würde. Doch dieses Mal drückt man zum Wohl des Spiels ein Auge zu.

Jeder, der den Exploit entweder mit Absicht und Hintergedanken ausgenutzt hat oder ihn einfach nutzte, weil er nicht wusste, dass es nicht erlaubt war, wird verschont. Alle bekommen die Chance, zu beweisen, dass sie eigentlich ehrliche Spieler sind.

Man weist aber explizit darauf hin, dass es sich um eine einmalige Situation handelt. In Zukunft will man hart gegen die Spieler vorgehen, die sich mit unfairen und unerlaubten Mitteln Vorteile verschaffen. Das Problem wurde inzwischen mit einem Patch aus dem Spiel entfernt.

Ark-Survival-Reit-Dino
Entscheidung wird zwiespältig aufgenommen
Innerhalb der Community wird deswegen heftig diskutiert. Viele finden es nicht in Ordnung, diejenigen, die sich unfaire Vorteile verschafft haben, nicht zu bestrafen. Wer ehrlich war, fühlt sich veräppelt. Andere wiederum verstehen die Entscheidung, da offenbar massenweise Spieler von Ark den Exploit ausgenutzt haben und es problematisch geworden wäre, es sich mit einer so großen Anzahl an Spieler zu verscherzen. Die Entwickler befanden sich hier in der Zwickmühle und haben sich zwischen Pest und Cholera entscheiden müssen.

Was haltet ihr von der Situation? Hat Studio Wildcard hier richtig gehandelt?


Quelle: mein-mmo.de

                Ersteller Info        0 Kommentare       23 mal gelesen News gelesen       Teilen News teilen

Teilenclose






[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Suchen


erweiterte Suche
Unsere Sponsoren
nitrado
Unterstütze uns
PayPalK

Online / Offline
offline 0 User

offline grauer
offline Blade
offline HerrWurmlinger
offline Yeez
offline Teddy

online 4 Gäste
Statistik
Online Stats
 heute Online:280
 gestern Online:466
 jetzt Online:12
Homepage Stats
 Gbook Einträge:18
 Forum Threads:142
 Forum Posts:666
 Kommentare:199
User Stats
 Mitglieder:180
  -Männliche: 104
  -Weibliche: 14
Sonstige Stats
 Partnerbox Links:9
 ges. Besucher:195727

 Wochen Statistik

 
Germany.gif Yeez [ 25 ] am: 22.02.2018
Blitz7 [ ? ] am: 20.02.2018
Schnabeltier89 [ ? ] am: 18.02.2018
Kimarik [ ? ] am: 06.02.2018
Part-Timer [ ? ] am: 26.01.2018
Germany.gif chicolo8 [ 24 ] am: 25.01.2018
Germany.gif KraftwerkBoom [ 29 ] am: 21.01.2018
Germany.gif TheAimlessDude [ 19 ] am: 20.01.2018
enameledaluminu [ ? ] am: 16.01.2018
 
 
1. Blade Posts:   396
2. grauer Posts:   97
3. Delta R Posts:   71
4. HerrWurmlinger Posts:   44
5. DerMetzler Posts:   35
6. _schnuqqi_ Posts:   32
7. Nixda Posts:   25
8. Saphirblick Posts:   25
9. DER WILDE HANS Posts:   16
 
 
@Zombies and Demons Mod
Downloads: 1 Ansichten: 7
DayZ Epoch Join.bat
Downloads: 8 Ansichten: 24
 
 
DayZ Epoch Join.bat
Downloads: 8 Ansichten: 24
@Zombies and Demons Mod
Downloads: 1 Ansichten: 7
 
Copyright © 2012 by Death-Zone-Multigaming.de | Designedited by: Blade