Willkommen bei Death-Zone-Multigaming !    Um alle Inhalte sehen zu können ist eine Registrierung erforderlich !

Artikel

Halo Infinite

Halo Infinite - Soll Gerüchten zufolge Rollenspiel-Elemente mitbringen

Gerüchte um den E3-Auftritt von Microsoft dieses Jahr beinhalten auch Infos zu Halo Infinite: Der neue Teil soll RPG-Elemente wie Entscheidungen beinhalten.

 

Halo: Infinite lässt euch angeblich bedeutsame Entscheidungen treffen.

 

Rollenspiel-Elemente scheinen heutzutage zum guten Ton zu gehören: Loot-Shooter wie Anthem lassen uns Entscheidungen treffen, genauso wie ein Assassin's Creed: Odyssey, das ohnehin das Franchise endgültig in Richtung Rollenspiel gelenkt hat. Gerüchten zufolge soll jetzt auch das kommende Halo Infinite mehr als nur Shooter sein.

Das erklärte Brad Sams von der Technik-Webseite Thurrot, der mit seinen Insider-Informationen schon früher öfter richtig lag. Er gibt einen Abriss darüber, was Microsoft für die E3 2019 geplant hat. Ihm zufolge sollen dort auch Rollenspiel-Elemente wie einflussreiche Entscheidungen für das neue Halo angekündigt werden:

"Mit der neuen Game Engine will sich das Team darauf konzentrieren, die Geschichte stärker an die Entscheidungen des Spielers anzupassen. Das Spiel könnte so stärkere Rollenspiel-Elemente als vorherige Serienteile mitbringen."

Mehr zu Halo Infinite: Entwickler soll sich Zeit lassen, um Crunch zu vermeiden

Xbox Scarlett soll ebenfalls enthüllt werden

Ein überraschender Schritt wäre das nicht, wenn man die aktuelle Marktentwicklung hinzu mehr Entscheidungsfreiheit für den Spieler bedenkt. Allerdings ist es natürlich längst keine Bestätigung. Sollte das Gerücht zutreffen, kann es sich unter Umständen auch nur um ein paar Dialog-Variationen handeln und keine nennenswerten Rollenspiel-Einflüsse.

Des Weiteren glaubt er daran, dass Microsoft 2019 seine neue Gaming Hardwarevorstellen wird, die 2020 auf den Markt kommen soll. Um neue Konsolen von Sony und Microsoft gibt es schon länger Gerüchte, aber keine konkreten Informationen. Die neue Xbox soll angeblich Scarlett heißen und tatsächlich auf der E3 enthüllt werden. Zur PS5 vom Konkurrenten Sony haben die Kollegen von der Gamepro ebenfalls alle wichtigen Infos zusammengefasst. Sonst soll es wie immer einige Infos zu neuen Spielen geben, sowie Updates zum Game Pass.

 

 Quelle: Gamestar


Nixda   24. Februar 2019    15:08    Gamenews    0    52



Space Engineers verlässt den Early Access

Space Engineers - Weltraum-Sandbox verlässt nächste Woche den Early Access

Der Indie-Entwickler Keen Software House entlässt sein Weltraum-Sandbox-Spiel nächste Woche aus dem Early Eccess.

 

 

Das Ende des Early Access steht nächste Woche bei Space Engineers an.

Am 19. Februar erklärte Marek Rosa, Geschäftsführer von Keen Software House, auf seinem Entwicklerblog, dass das Studio sein aktuelles Spiel Space Engineers nach über fünfeinhalb Jahren und 291 Updates aus der Early Accesss Phase entlässt.

Das Weltraum-Sandbox-Spiel wird ab dem 28. Februar als Full-Release spielbar sein. Bis dahin sind die Server zu Beginn der nächsten Woche down, um einen frischen Start mit einem leeren Sternensystem vorzubereiten. Zum Launch erscheint ebenfalls das neueste Update zum Survival Mode.

Testphase

Mit einer 24-stündigen offenen Testphase am 17. Januar hatte das Entwicklerstudio das Ende des Early Access inoffiziell eingeläutet. Nach diesem Test wurden einige Änderungen vorgenommen, die in einer zweiten Testphase Anfang Februar bereits spielbar waren.

Das fertige Spiel wird alle bisherigen Inhalte mitbringen, aber auch Neuerungen und Überraschungen beinhalten, die nicht in der offenen Testphase im Januar zu sehen waren.

Space Engineers erschien bereits am 23. Oktober 2013 auf Steam im Early Access, wurde seitdem mehr als drei Millionen Mal verkauft und weist zurzeit knapp 200.000 aktive Spieler pro Monat auf.

 

 

"Das ist erst der Anfang!"

Sorgen der Community, dass das Studio nach der langen Entwicklungsphase das Projekt nach seiner Fertigstellung vernachlässigt, trat Marek Rosa mit den Worten: "This is not the end. This is just the beginning!" (Das ist nicht das Ende. Das ist gerade erst der Anfang) entgegen.

Einem neuen Projekt hat sich das Entwicklerteam nach eigenen Aussagen noch nicht zugewandt, man wolle sich derzeit noch voll auf Space Engineers konzentrieren.

Neue Inhalte sollen auch weiterhin folgen. Die Supportseite wird nach dem Major Survivial Overhaul Update aktiv bleiben und Meldungen zu Bugs und Erweiterungsvorschlägen sammeln. Die Entwicklung einer Adaption für die Xbox stehe ebenfalls ganz oben auf der Prioritätenliste des Teams.

 

             Quelle: Gamestar


Nixda   24. Februar 2019    14:58    Gamenews    0    60



Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2019 !


Blade   24. Dezember 2018    20:45    Allgemeines    0    249