Willkommen bei Death-Zone-Multigaming

Artikel

Destiny 2 kostenlos

Destiny 2 kostenlos - Komplettes Spiel wird bis Ende November verschenkt

 

Blizzcon 2018: Bungie und Activision Blizzard verschenken Destiny 2 für begrenzte Zeit an alle Nutzer von Battle.net.

 

 

Destiny 2 gibt es bis Ende November kostenlos.

Zum Start der Blizzcon 2018 gab Activision bekannt, dass das Basisspiel Destiny 2

bis zum 18. November an alle Nutzer von Battle.net verschenkt wird. Man muss also lediglich ein Konto beim Blizzard-Launcher besitzen und kann Destiny dann einmalig beanspruchen, um es für immer behalten zu dürfen.

 

 

Dazu zählen nicht die ersten beiden Erweiterungen und und auch nicht die neueste Erweiterung Fluch des Osiris und Kriegsgeist und auch nicht die neueste Erweiterung Destiny 2 : Forsaken

Dennoch eignet sich das Geschenk von Bungie und Activision allemal, um herauszufinden, ob das Shooter-MMO etwas für euch ist.

Auch gestandene Hüter gehen zur Blizzcon nicht ganz leer aus: Spieler, die Destiny 2 bereits besitzen, bekommen ein »besonderes Jubiläums-Emblem im Spiel«.

Vom 9. bis 11. November findet zudem ein weiteres Gratis-Wochenende für Forsakens PvEvP-Modus Gambit statt. Weitere Infos findet ihr auf Blizzard.com .

Wenn ihr bei Blizzards Community-Event zuschauen möchtet und weitere Infos braucht, findet ihr hier unseren Artikel zur Blizzard 2018.

 

Quelle: www.gamestar.de

Quelle: die-alte-garde.spdns.de


Nixda   03. November 2018    13:37    Gamenews    1    54



Steam Halloween Sale 2018

 

Hallo Leute es ist wieder soweit!

Der Steam Halloween Sale 2018 ist eröffnet und viele geile Games sind unter anderem stark reduziert.

Habt ihr Tipps welche Spiele sich zu holen lohnt ?

Habt ihr Games gefunden die ihr gerne der Community präsentieren wollt um gemeinsam die Zockerstunden zu erhöhen ?

Dann Antwortet doch einfach in dieser News um auch andere auf eure Idden und Vorschläge aufmerksam zu machen!

 

Beachtet der Sale dauert nur vom 29.Oktober - zum 1 November 


Blade   29. Oktober 2018    20:36    Gewinnspiele    0    55



PUBG: Niedrigster Spielerstand seit langem

 

PlayerUnknown’s Battlegrounds mag zwar den Battle-Royale-Markt revolutioniert haben, der Zug ist ihnen aber längst davongefahren.

Zumindest, wenn wir uns die Spielerzahlen der letzten Tage ansehen.

Mit 734.223 Spielern gleichzeitig auf Steam kann PlayerUnknown’s Battlegrounds nur noch ein Viertel der Spieler aufweisen, die es noch Anfang Januar waren.

 

 

Kurz vor dem Release von Black Ops 4 rutschten die Spielerzahlen von PUBG auf ein richtiges Tief. 

Von ehemals 3 Millionen Spielern Anfang Januar sackten die Zahlen auf 735.000 am 10. Oktober ab. 

Den Meilenstein von einer Million Spielern auf Steam gleichzeitig, erreichte PlayerUnknown’s Battlegrounds das letzte Mal am 23. September.

Davor kam der Battle-Royale-Hit an fast jedem Wochenende auf eine siebenstellige Zahl. Im Oktober schafft es das Spiel schon nicht mehr.

 

Blackout zieht auf Twitch an PUBG vorbei

Während Fortnite mit nur wenigen Unterbrechungen an der unangefochtenen Nummer Eins der Twitch-Zuschauer steht (und damit schon lange an PUBG vorbeizog), tat es Blackout dem Spiel von Epic Games gleich.

An dem Wochenende, an dem Blackout erschien, haben die größten englisch-sprachigen Streamer zu Black Ops 4 gewechselt, was sich ebenfalls in den Steamspy-Zahlen niederlegt. Selbst PUBG-Ikone und Streamer Shroud möchte nicht mehr zurück zur Schöpfung von PlayerUnknown.

 

Quelle:steamspy.com , giga.de

 


Blade   23. Oktober 2018    15:15    Gamenews    0    55